Book Your Stay

Best Rate Promise

Unsere Geschichte

The Benjamin Exterior

Unsere Geschichte beginnt mit einem Mann namens Benjamin Denihan, besser bekannt als „Bud“. Er war ein Unternehmer mit Visionen, der in den frühen 1930ern das kleine Wäscherei- und Putzerei-Ladengeschäft seines Vaters beaufsichtigte. Bud war ein Amerikaner der ersten Generation mit irischen Wurzeln und er hatte einen Traum - er wollte das Familiengeschäft zum besten in Manhattan machen.

Und Bud war nicht nur ein Mann von großen Worten, er war ein Mann der Tat. Er garantierte, dass seine Reinigung jeden Fleck von jedem Gewebe entfernen könnte. Seine hochkarätigen Kunden (u. a. Marilyn Monroe, die Familie Vanderbilt und Hattie Carnegie) hatten keine Ahnung davon, dass er, wenn sich ein Fleck nicht entfernen ließ, den jeweiligen Hersteller anrief und ein Ersatzstück aus dem gleichen Material herstellen ließ. Das Ergebnis seiner Motivation, seine Kunden zufriedenzustellen, war der nahtlose Übergang seines Wäscherei- und Reinigungsunternehmens in ein New Yorker Immobilienunternehmen und schließlich in die Hotelbranche. Denihan, der bereits nationale Anerkennung genoss, wurde somit Besitzer und Betreiber von Boutique-Hotels in den besten urbanen US-Märkten.

1999 erwarb Denihan das von Emery Roth gestaltete Gebäude an der Ecke 50. Straße und Lexinton, und gab dem Hotel ehrenhalber den Namen seines Gründers. Dass der Geist von Bud hier noch immer den Motor darstellt, ist dem Einsatz, der genialen Sorgfalt und der inspirierten Handlungen der Partner des The Benjamin zu verdanken.

100%