Skip to main content
Man and wom

Über den Benjamin

Mit seiner Location in Midtown East zwischen Kultur und Kommerz eignet sich das The Benjamin hervorragend für Ausflüge zu den wichtigsten Attraktionen von New York, wie zum Beispiel die Restaurants und Geschäfte auf der Fifth Avenue, das Grand Central Terminal, MoMA, Saks Fifth Aventue, das Rockefeller Center, die St. Patrick‘s Cathedral und Bloomingdales (weitere Informationen auf unserer Touristenkarte von New York). Es befindet sich zudem in unmittelbarer Nähe der Firmensitze mehrerer Fortune-500-Unternehmen, wodurch es sich ideal für Meetings und Unternehmensveranstaltungen eignet.

Das 1927 als Beverly Hotel eingeweihte neoromanische Gebäude gilt als eines der berühmtesten Werke des Stararchitekten Emery Roth. Das Gebäude inspirierte sogar die Künstlerin Georgia O‘Keeffe: Sie malte das Hotel als Protagonist Ihres Werks „New York – Night“. Im November 1997 erwarb die Denihan Hospitality Group das Hotel. Es wurde zu Ehren des Gründers des Familienunternehmens, Benjamin Denihan Sr., The Benjamin getauft, ein Unternehmer mit einem ganz besonderen Engagement für das Wohlergehen seiner Kunden. Noch heute bietet das Hotel die personalisierte Bedienung eines elitären New Yorker Clubs.

Das The Benjamin wurde 2012 von Lauren Rottet vom internationalen Architektur- und Designunternehmen Rottet Studio komplett neu gestaltet. Das ursprünglich als Aparthotel mit windumspielten Balkonen geplante The Benjamin bietet jetzt einen besonderen residenziellen Charakter mit modernen künstlerischen Elementen, sodass Gäste sich weniger wie in einem Hotel, und viel mehr wie in ihrem Stadtwohnsitz fühlen.

Das Boutique-Hotel umfasst 209 Wohneinheiten, wovon 50 Studios und 98 Suiten mit einem Schlafzimmer sind.

Das The Benjamin wurde vor Kurzem mit dem Titel eines „Wahrzeichens von New York“ geehrt. Als eines der wichtigsten in den 1920ern erbauten Hotels repräsentiert das The Benjamin eine der älteren Generationen von Wolkenkratzern in New York. Der besondere Charakter des Hotels und seine historische Ästhetik tragen zu seinem Wert als Teil der Entwicklung, des Erbes und der Kulturmerkmale von New York bei.

Hotelrichtlinien

  • Der Check-in ist um 15 h, der Check-out ist um 12h
  • Mindestalter des check-in ist 18 Jahre
  • Beim check-in sind ein Ausweis und eine Kreditkarte für Nebenkosten erforderlich
  • Rauchfreie Umgebung